"flat husky" by chewbaka

 

eine weiterentwicklung des "husky" von chewbaka. die "ur-version" mit einer standhöhe von 80cm enstand ~ 2005.

so sah die erste version aus:

 

um dem drachen die trägheit zu nehmen, war es meine idee, die standhöhe drastisch zu verringern. die vier vertikalen bleiben erhalten, wurden nur schräger angesetzt, um eine bessere aussteifung des segels zu erzielen. der "flat husky" ist nun endlich ausgereift . anlässlich eines testflug mit "matze-stabkill" stellte sich heraus, dass der "flat husky" bei windstärken über 40 km/h nicht mehr mit leinen der stärke 40 daN auskommt. er hat eine solche leine einfach im normalen flug zerrissen. allerdings ist der windbereich um die 40 km/h wohl auch das obere ende seines einsatzbereichs. der druck im segel steigt aber langsam mit zunehmendem wind an und bleibt so absolut berechenbar.

da die steuerung etwas eingewöhnung braucht, würde ich den "flat husky" nicht für einsteiger empfehlen. der erfahrene pilot wird aber spass am speed und der "sanften wucht" des fliegers haben.

vor- und rückwärtsflug, hover und inverted hover, slides und flic-flac gehen leicht von der hand.

beim adventsfliegen 2015 in der halle, hat der "flat husky" sehr gute indoor-tauglichkeit bewiesen!

somit hat der "flat husky" einen windbereich, wie man ihn sonst nur vom "stealth by stabkill" kennt.

 

für die produktion des "flat husky" konnte ich "richie COYOTE brödner" gewinnen, der ja hinreichend bekannt für seine nähkünste ist . ihr bekommt also ein produkt, dass wirklich " made in germany" ist!

bestabung: skyshark P4-camo

preis: 333.- kite only mit tasche

hier nun ein paar fotos von einem stürmischen sonnabend-nachmittag am dixfördaer see:

........

bilder von ronflyer´s flat husky (mit klick aufs bild vergrösser)

..

.

 

maße bestabung:

leitkante: 3 x 825 mm

vertikale aussen: 594 mm

vertikale innen: 520 mm

 

galerie mit kundenfotos (zum vergrössern anklicken)

fotos von: tom stricker

......